Deutsche Gesellschaft für Management und Controlling in der Sozialwirtschaft e.V.
Lesen

Karlsruhe 04./05.04.2017: BV023 Fachtagung Umsatzs...

Karlsruhe 04./05.04.2017: BV023 Fachtagung Umsatzsteuer International – im Vergleich: Deutschland, Österreich, Schweiz, Frankreich

Kurzinhalt

Die Umsatzsteuer ist ein entscheidender Faktor, der den Handel in den einzelnen EU- Staaten und auch im internationalen Vergleich entscheidend beeinflusst. Grenzüberschreitender Waren – und Dienstleistungsverkehr ist nicht nur in internationalen Unternehmen an der Tagesordnung.

Die Grundlagen der Umsatzbesteuerung ergeben sich In Deutschland, Frankreich und Österreich aus der Mehrwertsteuersystemrichtlinie (MwStSystRL).

In der Schweiz muss sich die Besteuerung an dem dort gültigen Mehrwertsteuergesetz (MwStG) orientieren.
In diesem Seminar sollen Gemeinsamkeiten und Unterschiede erarbeitet, aufgezeigt und bewusst gemacht werden, um betroffenen Unternehmen Entscheidungshilfen aufzuzeigen.

Schwerpunkte

Die Grundsätze der Umsatzbesteuerung insbesondere in Bezug auf grenzüberschreitende Waren- und Dienstleistungen werden aus der Sicht der Länder Deutschland, Österreich, Schweiz und Frankreich erarbeitet und diskutiert. Umsatzsteuerexperten der jeweiligen Länder stellen sich der Diskussion und Ihren Fragen.

Details zu den Inhalten der Veranstaltung entnehmen Sie bitte der Veranstaltungswebsite.

Tagungsort

Leonardo Hotel Karlsruhe
Ettlinger Straße 23
76137 Karlsruhe

Tel.: 0721 – 37270
Fax.: 0721 – 37271710
E-Mail: info.karlsruhe@leonardo-hotels.com

www.leonardo-hotels.com

Teilnahmeentgelt

BVBC-Mitglieder: 326,89 EUR zzgl. 19 % USt. = 389,00 EUR

Wichtiger Hinweis für DGCS-Mitglieder: Geben Sie bei Ihrer Anmeldung „DGCS“ an, um von dem rabattierten Teilnahmeentgelt für BVBC-Mitglieder zu profitieren.

Nicht BVBC-Mitglieder: 494,96 EUR zzgl. 19 % USt. = 589,00 EUR

Im Preis enthalten sind Mittagessen, Kaffeepausen, Mineralwasser im Tagungsraum, Tagungsordner mit Vortragsunterlagen, persönliche Teilnahmebescheinigung. Reise-/Übernachtungskosten müssen von den Teilnehmern selbst getragen werden.

10% Frühbucherrabatt bis 21.02.2017