Deutsche Gesellschaft für Management und Controlling in der Sozialwirtschaft e.V.
Lesen

Berlin, 29.-30.10.2020: Update Theologie für Führu...

Berlin, 29.-30.10.2020: Update Theologie für Führungskräfte – Das christliche Menschenbild im Zeitalter der Digitalisierung

Die Relevanz der Kirchen, ihrer Diakonie und der sie reflexiv orientierenden Theologie in den ethischen Fragen des menschlichen Lebens ist unbestritten. Nicht nur zur Festlegung von Anfang und Ende des menschlichen Lebens braucht es orientierende Positionen, auch die Lebenszeit selbst wirft in unserer globalen und komplexen Welt zunehmend Fragen auf. Ein Treiber ist auch hier prioritär geworden: Wie verändert die digitale Technologie, wie verändern Künstliche Intelligenz und intelligent design unser Leben und den Menschen, der es zu führen versucht? Ob im Umgang mit den digitalen Kommunikationsmitteln und den sog. „sozialen“ Medien, ob bei Fragen des life-enhancement und der Gesundheitsindustrie, bei dem Einsatz von Robotik und KI in der Pflege – auch Diakonie und Kirche sind vielfältig herausgefordert und müssen begründet Entscheidungen treffen.

In diesen zwei Tagen erhalten Sie die Möglichkeit, sich intensiv auszutauschen, angeregt durch prägnante Impulse unterschiedlicher Perspektiven: der Ethik wie des Alten Testaments, der Praktischen Theologie wie des kirchenleitenden Handelns.

In der Reihe Update Theologie für Führungskräfte wird ein aktuelles Thema des theologischen Diskurses aufgenommen und mit ihm und von ihm aus auf die aktuelle Theologie und die Kirche und Diakonie prägende Fragen und Themen eingegangen.

Ergebnisse

Die Teilnehmenden

  • kennen aktuelle theologische Diskurse über das christliche Menschenbild und die Herausforderungen angesichts digitaler Technologien,
  • reflektieren die Bedeutung dieser Themen für ihre Praxis in Kirche und Diakonie,
  • entwickeln ihre eigene Position zu den genannten Themenfeldern.

Schwerpunkte

  • Aktuelle anthropologische Diskurse der Theologie
  • Religion und Kirche in der digitalen Öffentlichkeit
  • Ethische Herausforderungen angesichts digitaler Technologien

Methoden

  • Prägnante Impulse und Resonanz
  • Arbeit im Plenum
  • Austausch zu zweit
  • Kleingruppen

Hier erhalten Sie weitere Informationen.


Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Inhalte. Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen