Deutsche Gesellschaft für Management und Controlling in der Sozialwirtschaft e.V.
Lesen

Kiel, 09.-10.01.2020: DGCS Social Controlling Lab ...

Kiel, 09.-10.01.2020: DGCS Social Controlling Lab 2.0

Sehr geehrte Damen und Herren,

am 09. und 10. Januar 2020 geht das  DGCS-Social-Controlling-Lab in Kiel in die zweite Runde.

Idee des Labs

Vorab möchten wir Sie mit Informationen zur Veranstaltung versorgen. Einerseits möchten wir uns mit aktuellen Entwicklungen im Controlling auseinandersetzen. Dazu hat die DGCS einen eigenen Controlling-Standard für die Sozialwirtschaft entwickelt. Dieser Standard wurde im September 2019 während dem Jubiläumskongress der DGCS in Berlin final veröffentlicht und ist ab sofort über unser Bestellformular erhältlich. In der Veranstaltung wollen wir deshalb Weiterentwicklungsideen, Verbesserungsvorschläge und Ergänzungen diskutieren und freuen uns auf Ihre Rückmeldungen.

Gleichzeitig findet dieser Workshop als ein Controlling-Lab statt. Idee des Labs ist: Sie bringen ein konkretes Controlling-Problem aus Ihrer Einrichtung mit. Dies können Schwierigkeiten bei der Wirtschaftsplanung sein, fehlende Kennzahlen, Kommunikationsprobleme mit Berichtsempfängern, etwas, wo Sie gerade stehen. Zu Beginn der Veranstaltung erhalten Sie ein Zeitfenster von 5 Minuten, um ihr Controlling-Problem zu präsentieren. Wir sind gespannt auf ihren Vortrag.

Das Zweittage-Format soll Sie in die Lage versetzen, in einer kollegialen Beratungsform für ihr Problem eine Lösung zu entwickeln. Dabei arbeiten wir mit dem Produktentwicklungskonzept Design-Thinking. Schritt für Schritt werden Sie durch die einzelnen Phasen der Produktentwicklung geleitet. Am Anfang geht es darum, präzise den Bedarf des internen Kunden, z. B. Berichtsempfänger oder Vorstand herauszuarbeiten. In einem zweiten Schritt sollen für diese Bedarfe kreative Lösungen gefunden werden und in einem letzten Schritt sind diese Lösungen zu konkretisieren und zu spezifizieren und ein Lösungsprototyp wird ausgearbeitet.

Für das Format ist es wichtig, dass Sie jeweils zu zweit anreisen, idealerweise in der Rolle eines Dienstleisters, z. B. des Controllers und des Leistungsempfängers, z. B. des Geschäftsführers oder Vorstands oder eines Einrichtungsleiter. In den zwei Tagen haben Sie dann gemeinsam die Chance, den Bedarf besser zu verstehen und passgenaue Lösungen zu finden die Sie in der Einrichtung sofort umsetzen können.

Am Ende des zweiten Tages möchten wir dann für alle  Einrichtungen die Lösungen vorstellen. D. h., Sie arbeiten immer an Ihren eigenen Problemen, aber auch an den Controlling-Problemen anderer Organisationen und wirken auch in der Lösungsfindung bei diesen mit. Dieses Verfahren hat sich bewährt, weil es den Blick über den Tellerrand ermöglicht, sie die eigenen Probleme gelöst bekommt und auch die anderen gut unterstützt.

Für Ihre Rückfragen stehen Ihnen unsere verantwortlichen Vorstände Herr Peters (peters@dgcs.de) und Herr Löwenhaupt (loewenhaupt@dgcs.de) gerne zu Verfügung.

Organisatorisches

Neugierig geworden? Dann können Sie sich bereits jetzt für die Teilnahme am Social Controlling Lab anmelden. Die Kosten für die Teilnahme belaufen sich auf 280,00 € p.P.

Informationen zum Veranstaltungsort und zur Agenda folgen in Kürze. Bleiben Sie hierbei immer auf dem Laufenden und melden sich für den regelmäßig erscheinenden Newsletter an.


Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Inhalte. Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen