Deutsche Gesellschaft für Management und Controlling in der Sozialwirtschaft e.V.
Lesen

Köln, 10.03.2020: Digitalisierung als Herausforder...

Köln, 10.03.2020: Digitalisierung als Herausforderung für das Management

Kaum ein Thema ist so präsent wie die Digitalisierung: Jeder kennt es, die meisten spüren den Druck der Veränderung und doch können die wenigsten von sich behaupten, dass sie die Digitalisierung beherrschen. Erschreckender Weise ist es häufig sogar anders herum, die Digitalisierung beherrscht die Organisationen. In einem erfrischend neuen Seminarangebot werden wir Ihnen zeigen, dass die Digitalisierung in der heutigen Zeit eine einzigartige Chance bieten kann, der Komplexität und Schnelllebigkeit unserer Zeit etwas entgegen zu setzen.

Wir möchten Ihnen mit dieser Veranstaltung einen neuen Zugang zu den Themen der Digitalisierung eröffnen: Mehr Transparenz, mehr Effizienz, mehr Geschwindigkeit oder höhere Informationsverfügbarkeit sind nur einige der Chancen, die die Digitalisierung bietet. In der Alltagsrealität steht diesen Chancen jedoch häufig die Überforderung oder Verweigerung der Mitarbeitenden gegenüber. Neben einer fachlich-inhaltlich richtigen Digitalisierung, wird immer mehr auch die digitale Führungskompetenz zum zentralen Erfolgskriterium für die Potenzialentfaltung.

Aus diesem Grund richtet sich das Seminar an Führungskräfte, die sich entweder bereits mit dem Thema beschäftigen, es vorhaben oder in der Vergangenheit Probleme damit hatten. Im Zentrum steht an diesem Seminartag das Identifizieren von konkreten Nutzenversprechen für sozialwirtschaftliche Organisationen, ein systematischer Ansatz zur Strukturierung von Digitalisierungsprozessen sowie eine Vorstellung von Branchenlösungen sowie Best Practices. Wenn Sie einen etwas anderen Seminartag in einem anregenden Umfeld verbringen wollen und sich aktiv einbringen wollen, dann freuen wir uns auf einen spannenden Tag mit einigen Überraschungen sowie einem außergewöhnlich dynamischen Thema.

Inhalte

Einleitung: Digitalisierung – aber warum eigentlich?

  • Warum sich die Sozialwirtschaft vor den Veränderungen nicht verstecken kann und sollte
  • Purpose: Erklärungsansätze für das Warum der digitalen Veränderung
  • Digitaler Mehrwert: Welche Chancen die Digitalisierung bietet

Der digitale Reifegrad der Sozialwirtschaft

  • Wo steht die Branche: Von altbacken bis innovativ
  • Vorstellung eines Strukturierungsansatzes für das Bewerten digitaler Reife
  • Best Practices: Lösungen, an die Sie nicht gedacht hätten (anders vorgestellt als Sie vermuten würden)

Praxisworkshop: Bestimmung der digitalen Reife einer Organisation

  • Vorstellung des Digitalisierungsansatzes von rosenbaum nagy: rn-DigitalRoute
  • Von der digitalen Reife zu digitalen Handlungsfeldern
  • Vorstellung und (Teil-) Durchführung eines Workshopformates für die Digitalisierungsstrukturierung

Erfolgreiche Anwendungsbeispiele aus der Praxis

  • Entwicklung einer Digitalisierungsstrategie für sozialwirtschaftliche Organisationen
  • Digitale Lösungen im täglichen Arbeitsleben: Digital Life Hacks
  • Digitalisierung der Unternehmenssteuerung: Von Kennzahlen zum integrierten Controlling-Cockpit

Digitale Führungskompetenz

  • Erfolgreich den Wandel gestalten: Das 1×1 des Change-Managements
  • Vorbildfunktion: Verbesserung der Digitalkompetenz

Zielgruppe: Geschäftsführer, Bereichsleiter, Digitalisierungsbeauftragte, Change-Manager ggf. Einrichtungsleitung

Kosten: 399 € (inkl. MWSt. und Verpflegung)

Hier erhalten Sie zusätzliche Informationen.


Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Inhalte. Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen